AZUBI-BLOG

KRONWINKLER

Von der Fassungsberatung bis zur fertigen Brille

Hey ihr Lieben,
Wisst ihr eigentlich, wie viele Arbeitsschritte eure Brille durchläuft?
Wenn nicht, dann kennt ihr euch gleich besser aus.

Haben wir einen Sehtest gemacht, die perfekte Fassung ausgesucht und diese angepasst, dann dürft ihr euch vor einen Spiegel mit einer Kamera stellen.

Mit diesem machen wir ein Foto von euch. Dieses Foto liefert uns alle nötigen Zentrierdaten, die wir und der Glashersteller brauchen.

Im Anschluss beraten wir euch, welche Gläser für euch am allerbesten sind. Dazu gehen wir auf eure individuellen Bedürfnisse ein. Sobald ihr unseren Laden verlassen habt, werden die Gläser bestellt. Beim Glashersteller Rodenstock werden die Gläser dann nach diesen Bestellwerten gefertigt! Sind sie fertig, dann kommen sie mit dem Botendienst zu uns.

Wenn die Gläser bei uns sind, werden sie nach den Zentrierdaten, die wir aus eurer Fotoaufnahme ermittelt haben, eingeschliffen, die Brille wird ausgerichtet und auf sämtliche Qualitätsmerkmale geprüft. Anschließend rufen wir euch an, und sagen Euch, dass die Brille nun fertig ist. Ihr kommt bei uns vorbei und holt die Brille ab.

Wir geben euch Pflegetipps für die Brille, überprüfen den Sitz der Brille nochmal, testen ob ihr gut sehen könnt mit der Brille und packen euch alles in einer Kronwinkler – Tüte zusammen.

Hättet ihr gedacht, dass eine Brille wirklich so viele Stationen durchläuft?

Bis bald
Eure Eva