AZUBI-BLOG

KRONWINKLER

Löten von Metallfassungen

In diesem Beitrag möchte ich euch mehr zum Thema Löten erzählen…

…bricht eine Metallfassung, können wir diese in den meisten Fällen selbst in unserer Werkstatt reparieren.

Bei dieser Fassung war der Steg gebrochen. Die Bruchstelle habe ich mit einer Feile bearbeitet und die Brille in eine Lötplatte eingespannt. Anschließend auf die Bruchstelle vorsichtig Flussmittel aufgetragen und mit der Flamme des Lötgeräts erwärmt. Hat das Grundmaterial die Arbeitstemperatur erreicht fließt das Lot in den Spalt und verbindet beide Einzelteile fest miteinander. Mit Wasser wird die heiße Lötstelle abgekühlt und die Gitterstrukturen des Materials verfestigen sich wieder. Danach kann mit Feile, Schleifpapier und Poliergummi nachbearbeitet werden.

PS: Das Löten ist auch Bestandteil der Gesellenprüfung Teil 1.